Ohre

Aus Sachsen-Anhalt-Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Die Ohre bei Haldensleben

Die Ohre ist ein linker Nebenfluss der Elbe. Sie wird durch die Vereinigung mehrerer Bäche im niedersächsischen Landkreis Gifhorn gebildet, durchfließt das Niederungsgebiet des Drömling, berührt den Norden der Magdeburger Börde an der Grenze zur Altmark und mündet bei Rogätz in die Elbe.

[Bearbeiten] Orte an der Ohre

Ein Projekt der
Persönliche Werkzeuge