Marienkirche (Sangerhausen)

Aus Sachsen-Anhalt-Wiki
(Weitergeleitet von Marienkirche)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Um 1350 wurde die Marienkirche in Sangerhausen im gotischen Stil errichtet. Sie ist nach der Pfarrkirche St. Ulrici (Sangerhausen) die zweitälteste Kirche der Stadt. 2006 wurden die Chorraumfenster und die Außenfassade erneuert. Die Marienkirche bietet Platz für Ausstellungen, Lesungen, Konzerte und Kleinkunst durch den Kulturverein Armer Kasten e.V.

Die Kirche wurde bis 1539 als Vorstadtkirche für das einstige Viertel Neuendorf genutzt. Westlich der Marienkirche befinden sich in der Marienanlage, einem sehr kleinen Park, mehrere Jahrhunderte alte Grabdenkmäler, die vom einstigen Friedhof um die Marienkirche (1555-1852 diente er als Stadtfriedhof) stammen.