Kobermännchenfest

Aus Sachsen-Anhalt-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Das Sachsen-Anhalt-Wiki verbessern

Diese Seite ist leider noch sehr kurz. Wenn Sie mehr zum Thema Kobermännchenfest wissen, helfen Sie bitte mit und fügen Sie der Seite Informationen oder Bildmaterial hinzu.


Das Kobermännchenfest ist ein dreitägiges Altstadtfest in Sangerhausen im Landkreis Mansfeld-Südharz. Es findet jährlich am ersten Wochenende im September statt.

1996 als Gewerbeschau erstmals ausgerichtet, entwickelte es sich zum größten Volksfst der Stadt. Namensgeber ist das Kobermännchen: Die steinerne Figur aus dem Neuen Schloss ist ein Wahrzeichen der Stadt.

Im Rahmen des Festes werden unter anderem die "Vereine des Jahres" aus dem Sparten Kultur, Umwelt/Soziales und Sport aus dem Landkreis Mansfeld-Südharz gewählt.