Deetz (Zerbst)

Aus Sachsen-Anhalt-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Deetz ist ein Ortsteil der Stadt Zerbst/Anhalt im Landkreis Anhalt-Bitterfeld.

Lage[Bearbeiten]

Deetz liegt 14 Kilometer nordöstlich der Kernstadt von Zerbst am Rande des Naturparks Fläming. Dessau-Roßlau ist ca. 28 Kilometer entfernt, die Landeshauptstadt Magdeburg 45 Kilometer.

Geschichte[Bearbeiten]

Der Ort wird als Detitz 1314 erstmals urkundlich erwähnt. Bei der Zeilung des Zerbster Landes kam es 1798 an Anhalt-Köthen, 1847 an Anhalt-Bernburg und 1863 an Anhalt-Dessau.

Am 1. Januar 2010 wurde Deetz in die Stadt Zerbst eingemeindet.

Verkehr[Bearbeiten]

Von Deetz aus führen Straßen über Dobritz nach Dessau-Roßlau, nach Zerbst/Anhalt, nach Lindau sowie nach Nedlitz.

Der Bahnhof Deetz lag an der 2004 stillgelegten "Kanonenbahn" von Berlin nach Calbe (Saale).

Genaue Lage[Bearbeiten]

{{#display_point: 52.050907, 12.168288

| type=map | zoom=15 | width=785 | height=300 }}

Weblinks[Bearbeiten]