Burg Regenstein

Aus Sachsen-Anhalt-Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Burg Regenstein, 2011

Die Burg Regenstein ist eine Burg- und Festungsruine nördlich von Blankenburg (Harz).

[Bearbeiten] Geschichte

Die Bauzeit der Burg ist unbekannt. Möglicherweise entstand sie im 11. jahrhundert als salische Reichsburg. Der archäologische Befund weist eine Besiedlung bereits um 1100 nach. Das Geschlecht der Grafen von Regenstein, das sich von den Grafen von Blankenburg ableitet, erscheint urkundlich erstmals im Jahr 1167. Bekanntheit erlangte die Familie vor allem durch den als Raubgraf titulierten Grafen Albrecht II (1310-1349) und seine Fehden gegen den Bischof von Halberstadt und die Äbtissin von Quedlinburg. Als die Regensteiner Grafen im 15. Jahrhundert auf das Schloss in Blankenburg übersiedelten, begann der Verfall der Burganlage. 1599 starben die Grafen von Regenstein mit Johann Ernst von Regenstein aus.

1643 fiel Regenstein an den Bischof von Halberstadt, der sie dem Grafen Wilhelm von Tattenbach als Lehen überließ. Als Hans Erasmus von Reinstein-Tattenbach in Österreich als Verschwörer enthauptet wurde, wurde der Regenstein durch den Kurfürsten Friedrich Wilhelm von Brandenburg konfisziert. In den folgenden Jahren wurde die Anlage zur modernen Festung ausgebaut und mit einer Garnison belegt. Während des Siebenjährigen Kriegs kam die Festung 1757/58 vorübergehend in französischen Besitz. 1807 bis 1813 gehörte sie zum Königreich Westphalen. Ab 1815 war sie preußische Exklave in braunschweigischem Gebiet.

Seit der Eröffnung eines Gastronomiebetriebs 1812 wird der Regenstein touristisch genutzt. Von der einstigen Festungsanlage sind nur noch Toranlage, Umfassungsmauern und Kasematten erhalten.

[Bearbeiten] Literatur

  • K. Bürger: Der Regenstein bei Blankenburg/Harz - seine Geschichte und Beschreibung seiner Ruinen, Braunschweig: E. Appelhans. 1905
  • H. Wedler, H.: E. Dülsner: Die Burgruine Regenstein. Leipzig, Jena, Berlin 1967
  • Heinz A. Behrens: Der Regenstein - Besiedlung und Geschichte der Grafen bis 1500. Blankenburg 1989
  • Heinz A. Behrens; J. Reimann: Der Regenstein Baugeschichte und Festungszeit. Blankenburg 1992
Ein Projekt der
Persönliche Werkzeuge