Bennungen

Aus Sachsen-Anhalt-Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Bennungen ist ein Ortsteil der Einheitsgemeinde Südharz im Landkreis Mansfeld-Südharz. Diese wurde am 1. Januar 2010 durch den Zusammenschluss von zunächst 13 der 15 Gemeinden der bisherigen Verwaltungsgemeinschaft Roßla-Südharz gebildet. Am 1. September 2010 wurden die verbliebenen Gemeinden Stolberg (Harz) und Wickerode per Gesetz in die Gemeinde eingegliedert.

[Bearbeiten] Geschichte

Am 9. November 1800 vernichtete ein Großbrand rund ein Drittel des heute zum Landkreis Mansfeld-Südharz gehörenden Ortes. Gegen 7 Uhr abends, ein Gewittersturm fegte über das Land, brach das Feuer auf einem Heuboden aus. Es vernichtete 65 Wohnhäuser, die dazugehörenden Scheunen und Ställe, das Rathaus und das Obertor. Vier Frauen kamen ums Leben, über 300 Bennunger waren von dem Brand betroffen.

[Bearbeiten] Söhne und Töchter der Gemeinde

[Bearbeiten] Genaue Lage

Ein Projekt der
Persönliche Werkzeuge