Anna Magdalena Bach

Aus Sachsen-Anhalt-Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Anna Magdalena Bach (* 22. September 1701 in Zeitz als Anna Magdalena Wilcke; † 27. Februar 1760 in Leipzig) war eine Sängerin und die Ehefrau des Komponisten Johann Sebastian Bach.

[Bearbeiten] Leben

Anna Magdalena Wilcke wurde in Zeitz als jüngstes Kind des Hoftrompeters und Signalbläsers Johann Caspar Wilcke geboren. Als der Vater zum Hoftrompeter in Weißenfels ernannt wurde, übersiedelte die Familie dorthin. Anna Magdalena Wilcke erhielt eine Ausbildung und später eine Anstellung als Sängerin. An dem Köthener Hof lernte sie Johann Sebastian Bach kennen, den sie am 3. Dezember 1721 in der Schlosskirche zu Köthen heiratete. Aus der Ehe gingen 13 Kinder hervor.

Seit 1723 lebte die Familie in Leipzig. Dort starb Anna Magdalena Bach am 27. Februar 1760 verarmt.

[Bearbeiten] Weblinks

Ein Projekt der
Persönliche Werkzeuge