Adolf Brinkmann

Aus Sachsen-Anhalt-Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Adolf Brinkmannn (* 1854 in Wernigerode; † 1923) war Pädagoge und Historiker in Zeitz.

[Bearbeiten] Leben

Brinkmann war ab 1892 Oberlehrer am Stiftsgymnasium in Zeitz. 1897 wurde er Erster Vorsitzender des Geschichts- und Altertumsvereins für Zeitz und Umgegend. 1899 führte er Ausgrabungen im Bereich des Klosters Posa durch, 1905 und 1908 auf der Burg Breitenbach.

[Bearbeiten] Werke

  • Alphabetischer Katalog der in der königlichen Stiftsbibliothek zu Zeitz vorhandenen Druckwerke (Zeitz o.J.)
  • Über Burganlagen bei Zeitz (Halle 1896)
  • Die mittelalterliche Befestigung der Stadt Zeitz (Zeitz 1902)
  • Beschreibende Darstellung der älteren Bau- und Kunstdenkmäler der Stadt Aschersleben (Halle 1904, ND Halle 2001)
  • Der Peter-Pauls-Dom in Zeitz (Zeitz 1906)

[Bearbeiten] Weblinks

Ein Projekt der
Persönliche Werkzeuge